SVP Rickenbach ZH

 

 
 

 

Geschichte

 

Die Gründungsversammlung der ehemaligen Bauernpartei Rickenbach fand am 25. März 1944 im Restaurant "Traube" statt. Als erster Präsident amtete Robert Greuter sen. Die Ortsgruppe zählte anfänglich 35 Miglieder. Die Namensentwicklung führte über die Bauern- Gewerbe- und Bürgerpartei
BGB Rickenbach, zur SVP/BGB - Mittelstandspartei Rickenbach und endete am 7. Mai 1993 in SVP Rickenbach. Heute zählt die Ortssektion rund 95 Mitglieder.

Der Hauptbeweggrund zur Parteigründung war erstaunlicherweise die Wahrung der Unabhänigkeit gegenüber den landwirtschaftlichen Verbänden und Genossenschaften. Erst seit 1970 nimmt die Partei an Gemeindebehördenwahlen teil. Bei den National- und Ständeratswahlen 2011 war die SVP Rickenbach mit 36.8 Prozent die stimmenstärkste Partei unserer Gemeinde.